Touren

Die Unterscheidung aller Arten von Touren in den Bergen

Bergtouren

Bergtouren

Aktualisiert: 12. Okt 2018

48 Einträge vorhanden


Das Bergsteigen ist eine Form des Bergsports und umfasst verschiedene Aktivitäten in Fels, Firn und Eis bzw. eine Kombination dessen. Im erweiterten Sinn wird Bergsteigen auch als Alpinismus bezeichnet und umfasst Tätigkeiten wie Bergwandern, Alpinwandern und Trekking, die Erforschung bzw. Kartografie unbekannter Berggebiete, sowie Naturschutz und Bergführerwesen.
Quelle: Wikipedia

Hochtouren

Hochtouren

Aktualisiert: 07. Jul 2018

6 Einträge vorhanden


Eine Hochtour ist eine Bergtour, die sich in der Höhenstufe ganzjähriger Eisbedeckung, der Nivalzone, bewegt. Hochtouren erfordern besondere Vorbereitung und Ausrüstung. Der Begriff „Hochtour“ stammt vor allem aus dem Alpenraum, wo ab einer Höhe von etwa 3000 m viele Berge zumindest teilweise vergletschert sind.
Quelle: Wikipedia

Klettersteige

Klettersteige

Aktualisiert: 27. Aug 2016

3 Einträge vorhanden


Ein Klettersteig ist ein mit Eisenleitern, Eisenstiften, Klammern (als Trittstufen) und (Stahl-)Seilen gesicherter (versicherter) Kletterweg am natürlichen oder künstlichen Fels. Früher wurden Felspassagen von Wanderwegen mit Stahlseilen abgesichert. Daraus entwickelten sich mit der Zeit Klettersteige, die immer schwierigere Routen für Nicht-Kletterer begehbar machten. Die italienische Bezeichnung für Klettersteig ist Via Ferrata, was wörtlich Eisenweg bedeutet und den Charakter gerade moderner Klettersteige sehr gut beschreibt.
Quelle: Wikipedia