Piz Beverin 2.998m

Reizvolle Variante auf tollen Aussichtsberg.

Veröffentlicht: 12. Sep. 2018

Kategorie: Bergtouren

Daten

Datum Mittwoch, 12. September 2018
Gebiet Lepontinische Alpen - Schweiz
Höhenmeter 1.230m
Schwierigkeit Stellenweise exponiert, bei Vereisung oder Nässe heikel
Anfahrt Von Chur nach Thusis Süd, weiter nach Tschappina und zum Glaspass.
Parkgebühr 5 CHF pro Tag / 3 CHF halbtags
Aufstieg Vom Glaspass südseitig wenig steil nach Ober Masügg, hier teilt sich der Weg. Nun in Richtung der Chräjenchöpf stets entlang des Nordgrats hoch, hier steilt der Weg immer wieder auf. An zwei Stellen ist die Begehung durch kleinere Hangrutsche etwas rutschig, vor allem bei Vereisung oder Nässe ist von einer Begehung abzuraten - ansonsten sind die exponierten Stellen meist gut versichert und der Weg gut begehbar. Durch die imposante Westflanke steil zur Beverinlücke (2.826m). Nun entlang des Normalwegs unschwierig hoch zum Gipfelplateau.
Abstieg Abstieg wie Aufstieg
Tourengänger Stefan, Thomas

Bilder

001.jpg
004.jpg
006.jpg
011.jpg
013.jpg
014.jpg
015.jpg
019.jpg
020.jpg
022.jpg
023.jpg
031.jpg
033.jpg
039.jpg
041.jpg
044.jpg
048.jpg
051.jpg